14. INTERPRAEVENT Kongress

Der 14. Interpraevent Kongress (IP2021) unter dem Titel „Natural hazards in a changing world“ wird als virtueller Kongress vom 31.Mai bis 2. Juni 2021 abgehalten.

Aktuelle Reisebeschränkungen haben die Veranstalter dazu veranlasst einen virtuellen Kongress zu veranstalten. Neben einer virtuellen und dynamischen Kongressplattform stehen auch interaktive Sitzungen mit Podiumsdiskussionen, Live-Umfragen und Q&A, interaktive Breakout-Räume, Diskussionsgruppen, eine virtuelle Ausstellung mit Vertretern führender Unternehmen und ein virtueller Posterraum am Programm.

Die Registrierung für den 14. Interpraevent-Kongress ist schon geöffnet. Die Online-Anmeldung bleibt bis zum Beginn der Konferenz geöffnet.

Das Hauptprogramm und das wissenschaftliche Programm sind auch schon auf der Homepage verfügbar. Die Hauptthemen des Kongresses sind mit einer Vielzahl von mündlichen Präsentationen, Postersessions und geplanten Sponsorentreffen vertreten.

Veröffentlicht am 20.04.2021, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)