AlpMon

Das Projekt AlpMon wird von der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Rahmen vom Austrian Space Applications Programme (ASAP 13) gefördert. Es startete am 1. Mai 2017 und hat eine Laufzeit von 2 Jahren. Im Zentrum steht die Entwicklung eines alpinen Waldmonitoringsystems auf Basis von Sentinel-2 Daten.

Das Projektkonsortium besteht aus Joanneum Research (konzeptionelle Entwicklung und Workflow Entwicklung), EODC (Projektleitung, Service Hosting und Marketing) und Catalysts (Software Lösungen für High Performance Computing).

 

Eine kurze Zusammenfassung der Projektdetails finden Sie im Bereich DOWNLOADS.

 

Den Link zur Homepage finden Sie im Bereich WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN.

Veröffentlicht am 20.09.2018, Schutzwasserwirtschaft (Abteilung I/10)