Abflussvorhersagen der Hydrographie Österreichs

Die hydrographischen Organisationseinheiten in den Bundesländern betreiben aufwendige Rechenmodelle um die Bevölkerung vor Hochwassergefahren zu warnen.
 

Die Hochwasservorhersage ist ein zentraler Bestandteil der Maßnahmensteuerung des präventiven Hochwasserschutzes im Handlungskreislauf eines integrierten Hochwassermanagements. Schon vor mehr als 100 Jahren wurde die Notwendigkeit einen Hochwassernachrichtendienst zu betreiben erkannt und anlässlich der großen Hochwasserereignissen an der Donau zum Ende des 19. Jahrhunderts, erstmals in Österreich eingerichtet.

Veröffentlicht am 21.12.2012, BMLFUW IV/5