Vorgestellt: Die Expertinnen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März stellt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) einige ihrer Mitarbeiterinnen und deren Arbeitsbereich vor.

Die ZAMG besitzt einen hohen Anteil an Akademikerinnen. Die meisten davon arbeiten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in den Themengebieten Wetter, Klima, Umwelt, Geophysik und IT. An der ZAMG arbeiten derzeit 102 Frauen (Durchschnittsalter 40,3 Jahre) und 221 Männer (Durchschnittsalter 46,2 Jahre).

Alle Portraits finden sich auf der Seite der ZAMG.

Veröffentlicht am 07.03.2018, Wildbach- und Lawinenverbauung (Abteilung III/5)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.