PLANALP Publikation: Persistence of Alpine natural hazard protection

Eine PLANALP Broschüre zum Thema Life-Cycle Management von Verbauungsmaßnahmen im Alpenraum.

Die Plattform für Naturgefahren der Alpenkonvention, unter der Präsidentschaft von DI Maria Patek, Abteilungsleiterin der Wildbach- und Lawinenverbauung, hat eine Broschüre zum Thema Lebenszyklus von Verbauungsmaßnahmen und dessen Management erstellt.

Systems Engineering ist ein neuer interdisziplinärer Ansatz für das Design und Management von „Engineering Systems“. Dazu braucht es länderübergreifende Koordination, Kooperation und Erfahrungsaustausch. Diese Broschüre soll Entscheidungsträger und Wissenschaft bei der Entwicklung von Strategien für vorausschauende Instandhaltung unterstützen, um so die Funktionalität und Schutzwirkung von Schutzmaßnahmen im Alpenraum langfristig zu gewährleisten. Abgerundet wird die Broschüre durch Praxisbeispiele von Experten aus den Alpenländern.

Die gesamte Borschüre ist rechts zum Download verfügbar.

Veröffentlicht am 20.11.2015, Abteilung III/5 - Wildbach- und Lawinenverbauung