Internationale Konferenz zum Schutzwald in Europa

Von 26. bis 27. September veranstalteten das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und das Land Tirol unter dem Dach der UNO Welternährungsorganisation (FAO) und der EU Alpenstrategie (EUSALP) eine internationale Schutzwaldkonferenz zum Austausch von europäischen Expertinnen und Experten aus über 16 Ländern in Innsbruck.

Veröffentlicht am 01.10.2019, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)